An der Volksschule Tiefgraben/St. Lorenz werden 13 Klassen von den PädagogInnen unterrichtet. Diese teilen sich in drei 1. Klassen, in drei 2. Klassen, in drei 3. Klassen und in drei 4. Klassen auf. Hinzu kommt derzeit auch eine eigene Vorschulklasse.

 

Die Volksschule Tilo ist die größte Ganztagesschule im Bezirk Vöcklabruck. Angemeldete SchülerInnen werden in der Hausübungsstunde durch die Pädagogen betreut. Im Anschluss sind die Kinder unter der Aufsicht der BetreuerInnen des Familienbundzentrums Mondseeland bis maxmial 16 Uhr in der Schule. Das Mittagessen wird von der Sporthauptschule Mondsee gekocht, wo auf  gesunde Ernährung geachtet wird. Die verwendeten Produkte stammen großteils aus der Region des Mondseelandes.



An der Volksschule gibt es einen Musikschwerpunkt. Seit fast 12 Jahren (3 Durchgänge) unterrichtet Barbara Pointinger eine Klasse mit musikalischem Schwerpunkt. "Ich blicke auf viele positive Erfahrungen und bereichernde Momente mit den Schülern zurück", so Barbara Pointinger, die sagt, dass sich die Musik sowohl auf das seelische Wohlbefinden von Kindern auswirkt, wie auch auf den kognitiven und sozialen Bereich.

In der Musikklasse sind alle Kinder willkommen, die gerne singen und Freude an der Musik haben. Es ist nicht Vorraussetzung, dass das Kind ein Instrument spielt oder eines erlernen möchte. Das Kind muss auch kein Gesangstalent sein. Die langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass jedes Kind singen lernen kann, wenn man ihm einach nur oft genug die Gelegenheit dazu gibt.


Es wird nahezu täglich gesungen, viel rhythmisch gearbeitet und auch der Instrumentalunterricht kommt nicht zu kurz. Es wird mit Orff-Instrumenten bzw. auch Instrumenten gespielt, die die Kinder außerschulisch erlernen. Feste und Feiern werden von den Schülern der Musikklasse gerne umrahmt. Öffentliche Auftritte sind auch geplant. Kinder, die eine Musikklasse besuchen, haben pro Woche 2 Unterrichtseinheiten mehr, als Kinder einer Regelklasse.



Die Volksschule Tilo wurde bereits mehrmals durch Landeshauptmann Thomas Stelzer mit dem "Meistersinger-Gütesiegel" ausgezeichnet.

Das Gütesiegel, initiiert von Chorverband OÖ und Landesschulrat, zeichnet besonders „singfreundliche“ Schulen aus. „Wir wollen damit alle schulischen Initiativen auszeichnen, die junge Menschen für das gemeinsame Singen begeistern", sagt Landeshauptmann Stelzer.

Um mit dem Gütesiegel ausgezeichnet zu werden, bilden ein Schulchor, die Integration der Chorstunden in den Stundenplan, dokumentierbare musikalische Aktivitäten in- und außerhalb der Schule sowie regelmäßige Fortbildungen der Chorleiter und Sänger die Grundlage.


Volksschule Tiefgraben/St.Lorenz | Thalgaustraße 4 | 5310 Tiefgraben | s417161@schule-ooe.at

Schule +43 6232 22 0 75 | DW-11 Lehrerzimmer und Direktion | DW-18 Fax | DW-19 Nabe | Schulwart +43 664 33 04 257